Aufrufe
vor 4 Monaten

JAGUAR MAGAZINE #07

  • Text
  • Villanelle
  • Portland
  • Wang
  • Magazin
  • Jaguar
David Gandy und sein XK120 verzaubern Londons Kreativviertel | Wie Nächstenliebe anstelle von Krieg die Kreativität in Konfliktgebieten kanalisiert | Innenarchitektin Joyce Wang berichtet über die neuesten Luxus-Trends | Das erfolgreichste Jahr von Panasonic Jaguar Racing in der Formel E | Lernen Sie Jaguars neuen Designdirektor Julian Thomson kennen

GASTRONOMIE Georgianna

GASTRONOMIE Georgianna Hiliadaki Mitbegründerin von The Modern Greek Food Group, deren Flagship- Store The Funky Gourmet in Athen mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde funkygourmet.com Auswahl: Ferran Adrià, ein Pionier der kulinarischen Szene „Zweifelsohne ist Ferran Adrià der Vater der modernen Gastronomie. Sein kulinarisches Genie hat ihn zu einem der einflussreichsten Köche aller Zeiten werden lassen und er gilt als Begründer der avantgardistischen Küche. Ferrans Mission ist es, die „Grenzen des kulinarischen Erlebens“ zu überschreiten. Dass ich in seiner Küche im berühmten El Bulli gearbeitet habe, war ein wichtiger Meilenstein in meiner Karriere. Ferran hat mir einmal gesagt: „Du musst dich organisieren, um ein Anarchist zu bleiben.“ Dieser einfache Ratschlag hat sich in meiner kulinarischen Karriere hundertfach bewährt. Es ist nicht leicht, sich nur für eines seiner Gerichte zu entscheiden. Aber ich würde sagen, der Kaviar mit Haselnüssen in seinem Abschlussmenü 2011 war ein echtes Highlight.“ El Bulli wird im Februar 2020 als elBulli1846 wiedereröffnet. elbullifoundation.com 14 / Jaguar Magazin

Die Auswähler HANDWERK Grant Gibson Design-, Architektur- und handwerklicher Meister, der den Podcast Material Matters moderiert instagram: grant_on_design Auswahl: Morten Klitgaard, Glasbläser „Im Zuge der Gentrifizierung und der steigenden Immobilienpreise ist es nicht mehr so leicht, als Handwerker in London zu leben. Unternehmen wie London Glassblowing, die seit zehn Jahren in ihrem Gallerie-Studio in Southwark ansässig sind, sollten daher hervorgehoben werden. Die Firma wurde 1976 von Peter Layton, einem Pionier des Studio Glass Movement in Großbritannien, gegründet und galt als Schmelztiegel neuer Talente, die hier auch übernachten konnten. Ich bin ein Fan von Morten Klitgaard. Der dänische Künstler experimentiert damit, dem Material seine Transparenz zu nehmen, und schafft damit Werke, die durch glasiges Finish auffallen. Faszinierend.“ mortenklitgaard.com MODE Tanja Martin BILDER: ADAM GOLDBERG/A LIFE WORTH EATING; DORTE KROGH; A COLLECTED MAN Stylistin für Pharrell, Cillian Murphy, Michael Fassbender, Colin Firth und Kit Harrington Auswahl: der Burberry Trench neu aufgelegt von Riccardo Tisci „In dieser Saison gibt es einen wichtigen Trend: den Trenchcoat. Die Ankunft des kreativen Direktors Riccardo Tisci, der vorher für Givenchy gearbeitet hat, inspirierte die Neuauflage des Trenchcoats bei Burberry. Es ist aber die Funktionalität dieses Mantels, die die Beliebtheit der Marke unterstreicht. Er hat den klassischen Trenchcoat für die Kollektion H/W 2019 völlig neu entworfen: Übergroße Proportionen bieten einen entspannten Tragekomfort. Der Trench wurde ursprünglich für Soldaten entworfen und die funktionellen Details bleiben erhalten. Heute können wir den Trenchcoat sowohl mit einem Paar Converse und einem schwarzen T-Shirt kombinieren als auch mit einem Anzug und einem Paar Budapestern.“ burberry.com Jaguar Magazin / 15

 

JAGUAR

JAGUAR MAGAZINE #07

 

Die aktuelle Ausgabe stellt einige inspirierende Menschen vor: von Luke Jennings, dem Erschaffer von Villanelle, einer der interessantesten Fernsehfiguren der letzten Zeit, bis hin zu Marcus Du Sautoy, der darüber nachdenkt, ob künstliche Intelligenz kurz davor steht, kreativ zu werden. Draußen auf der Straße begeben wir uns in die USA, um den Feinschmeckerhimmel von Portland in einem Jaguar I-PACE* kennen zu lernen, außerdem lassen wir uns von einem Jaguar XE in den Süden Frankreichs bringen, um die bezaubernde Stadt Arles aus der Sicht eines Fotografen zu erleben, und vieles mehr.

Die Bibliothek

JAGUAR MAGAZINE #07
THE JAGUAR #06
THE JAGUAR #05
THE JAGUAR #04
THE JAGUAR #03
THE JAGUAR #02
THE JAGUAR #01

*Verbrauchswerte:
Jaguar I-PACE EV400 Aut. 294 kW (400 PS): Stromverbrauch in kWh/100km: 24,8–22,0 (komb.); CO2-Emissionen im Fahrbetrieb in g/km: 0 (komb.); CO2-Effizienzklasse: A+. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.
**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.


WLTP (weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Nutzfahrzeuge) ist das neue Prüfverfahren für Kraftstoff- und Energieverbrauch, Reichweite und Emissionen, das 2017 eingeführt wurde. Es dient dazu, realistischere Verbrauchswerte zu liefern. Die Fahrzeuge werden dabei mit Sonderausstattung und einem anspruchsvolleren Fahrprofil unter schwierigeren Testbedingungen geprüft. Die genannten Verbrauchswerte wurden in offiziellen Herstellertests nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Sie dienen nur Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte und die allgemeinen Leistungsdaten können je nach Fahr- und Umweltbedingungen abweichen.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207