Aufrufe
vor 1 Jahr

THE JAGUAR #01

  • Text
  • Jaguar
  • Formel
  • Welt
  • Saison
  • Rennen
  • Mcqueen
  • Stadt
  • Fahrer
  • Technik
  • Zeit
Hier kehren wir zurück zum Rennsport der Spitzenklasse – aber diesmal zur unkonventionellen Formel E. Auf diese Weise trägt Jaguar zur Entwicklung von Elektroantrieben bei Rennwagen bei. Im gleichen Heft: Der Elektro-Star Jaguar I-PACE Concept wird vorgestellt – ein revolutionäres neues Modell, das ab 2018 lieferbar ist.

TRAVEL Die schönen

TRAVEL Die schönen roten Fischerhütten von Hälleviksstrand ziehen Besucher aus der ganzen Welt an. Viele machen Halt im Sjöbod, einem Café direkt am Meer, das Anders’ Frau Mia betreibt. Im Sommer sitzt man draußen an rustikalen Holztischen, während das Interieur mit alten Fischerausrüstungen, Blumentöpfen und bestickten Tischdecken ausstaffiert ist. Im Oktober serviert Mia am Wochenende Anders’ frischen Hummer. „Der Herbstanfang ist für uns die schönste Jahreszeit“, sagt sie. „Deshalb sind wir hergezogen.“ Vor zwölf Jahren haben die beiden die Stadt verlassen, um ein ruhigeres Leben am Meer zu genießen. Was ihnen indes nur vergönnt ist, wenn die Massen aus der Stadt wieder verschwunden sind. „Es ist erstaunlich, wie viele den Weg hierher zu uns finden“, sagt Mia. „Am Wochenende stehen die Leute bei uns Schlange.“ Nur ein paar Kilometer weiter haben der Sportbekleidungsdesigner Johan Buskqvist und sein Partner Marcel van der Eng eine alte Fabrik in eine stylishe Pension umgewandelt. Lådfabriken betört mit seinem atemberaubenden Blick über den Skagerrak. „Ich mag es, wie der Sonnenuntergang im Laufe der Jahreszeiten über den Horizont wandert“, sagt Johan, dessen Familie seit fünf Generationen in der Gegend wohnt. „Wir möchten diesen wunderschönen Ort gern mit möglichst vielen Menschen teilen.“ Die beiden haben ihre Pension ganzjährig geöffnet und sind mit den Restaurants und Jugendzentren der Umgebung eine Partnerschaft eingegangen, um mehr Gäste in der Nebensaison anzulocken. Die nur zu empfehlen ist: Die Ruhe außerhalb der Hochsaison im Sommer ist höchst wohltuend. Wer mit Stadtflucht geistige Entrümpelung und körperliche Ertüchtigung verbindet, ist hier mit seinem F-PACE genau richtig. Denn Allradantrieb ist in diesen Breiten nahezu unerlässlich, während sein Nutzen in wärmeren Gefilden nicht selten unterschätzt wird. Es stellt sich sofort ein Gefühl von Sicherheit und Freiheit ein, das Wissen, sich gefahrlos in jede noch so abseitige Straße begeben zu können. Die erhöhte Sitzposition tut ihr Übriges. Und es gibt wirklich viel zu sehen! Dass der Wagen bei alledem seine Wurzeln nicht vergessen hat und denselben Namen trägt wie einige der besten Autos der Welt, steigert nur meinen Respekt vor meinem rollenden Wochenendgefährten. Der F-PACE ist nicht nur wunderschön, sondern auch extrem praktisch: Wer will, kann problemlos sein Fahrrad, Surfbrett oder Boot mitnehmen. Zudem ist er – und das haben kompetentere Menschen als ich bestätigt – der Sportwagen unter den SUVs. Ich fahre für mein Leben gern Auto, und die kahle Landschaft mit ihren gedämpften Farben, die vom leuchtenden Rot der Bootshütten und Gehöfte im Landesinneren durchsetzt sind, machen die Fahrt über die majestätische Tjörn-Brücke zu einem unvergesslichen Erlebnis. Fiskebäcksskil liegt ein Stück weiter oben an der Küste. Wie viele der Fischergemeinden in Bohuslän hat es Anfang des 20. Jahrhunderts den Wandel zum exklusiven Seebad vollzogen. Den weißgestrichenen Villen, deren herrschaftliche UNTERKUNFT GULLMARSSTRAND HOTEL ist ein modernes skandinavisches Seehotel in Fiskebäcksskil, das viele Outdoor-Aktivitäten und regionale Delikatessen anbietet sowie durch einen unübertroffenen Blick auf das Meer betört. gullmarsstrand.se LÅDFABRIKEN Eine stylishe Pension direkt am Meer, südlich von Hälleviksstrand auf der Insel Orust gelegen. Die wunderschön eingerichteten Zimmer zeugen vom unnachahmlichen Stil und Humor der Besitzer Johan Buskqvist und Marcel van der Eng. ladfabriken.eu Verandas über dem Hafen thronen, ist noch das alte Geld aus den Städten anzusehen. Direkt am Meer liegt das Gullmarsstrand, ein luftigkomfortables Hotel, das mit der Küstenlinie zu verschmelzen scheint. „Die meisten Unternehmungen hier haben mit Meer, frischer Luft und freier Natur zu tun. Was die Leute anzieht, ist vor allem unsere Lage“, sagt die Geschäftsführerin Maria Kjellson. Besonders beliebt sind Kajakfahrten auf offenem Meer, Felsklettern und Angelausflüge. Aber man kann auch gut über die Insel wandern oder radeln. Während der Saison werden zudem Hummersafaris angeboten, auf denen man sich sein eigenes Abendessen fangen kann. Da ich schon mit Anders Cronwall auf seinem Hummerboot aufs Meer geschippert bin, beschließe ich, in der klaren Herbstluft eine Runde den Küstenpfad entlangzulaufen und mir anschließend einen Saunagang und einen Besuch im Außen-Whirlpool zu gönnen. Auf der Speisekarte steht natürlich ein Vier-Gänge-Menü mit Hummerspezialitäten, aber es gibt auch köstliche vegetarische Gerichte, die liebevoll angerichtet werden. Am nächsten Morgen stiege ich sogleich wieder in meinen F-PACE, um einen Ausflug auf die Insel Tjörn zu machen und mir das nordische Aquarellmuseum anzusehen, das in einem von den dänischen Architekten Niels Bruun und Henrik Corfitsen entworfenen Haus am Meer untergebracht ist. Das Museum verfügt über eine beeindruckende Sammlung an Bildern von Dali und Louise Bourgeois sowie der schwedischen Künstler Elsa Beskow, Anders Zorn und Lars Lerin. Im Vatten, dem Café-Restaurant des Museums, stehen pochierte Scholle mit Artischocken oder Pastinaken mit Ziegenkäse und Haselnüssen auf dem Mittagsmenü. Zum Nachtisch kann ich mir nicht verkneifen, das Pastinaken-Eis mit Pfirsichen in Honig zu probieren. Wann werde ich schon wieder die Gelegenheit haben, ein solches Dessert zu kosten? Die Landschaft rund um das Museum wirkt mit ihren kargen Felsen, dem stahlgrauen Wasser und farblosen Himmel fast wie eine Parodie auf Skandinavien. Aber sie hat zahlreiche Künstler inspiriert, Musiker, Autoren und Schauspieler. Ingrid Bergman verbrachte gern den Sommer hier, ehe sie wieder in die Stadt zurückkehrte, nach Rom oder Los Angeles. Inzwischen ist auch meine Landpartie so gut wie vorbei. Was mir die Rückkehr nach Göteborg ein wenig erleichtert, ist natürlich mein Gefährte, mit dem das Reisen einfach Vergnügen macht. Und in fünf Tagen geht es ja dann auch schon wieder los … *Jaguar F-PACE AWD 2.0 Liter Diesel 132 kW 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 6,2 - außerorts 4,7 - kombiniert 5,3; CO2-Emission 139 g/km) 64 THE JAGUAR

„WIR MÖCHTEN DIESEN WUNDERSCHÖNEN ORT GERN MIT MÖGLICHST VIELEN MENSCHEN TEILEN.” JOHAN BUSKQVIST Johan Buskqvist und Marcel van der Eng in ihrer stylishen kleinen Pension (oben). Die auf dem kargen grauen Fels stehenden Häuser setzen kleine Farbpunkte in Rot und Weiß in die dramatische Küstenlinie THE JAGUAR 65

 

JAGUAR

THE JAGUAR #05

 

Das Magazin The Jaguar würdigt die Performance unserer Fahrzeuge mit exklusiven Berichten über die Dynamik, das bestechende Design und die aufregende Spitzentechnologien der Jaguar Modelle.

Herzstück dieser Ausgabe ist das exklusive Interview mit der außergewöhnlichen Schauspielerin und Kampagnen-Star Eva Green. Doch es gibt noch mehr echten Jaguar Spirit: Zusätzlich können Sie sich auf den XE 300 SPORT* und das XE SV PROJECT 8* freuen, die wir an den vulkanischen Hängen Siziliens für Sie enthüllt haben. Auf der Nordschleife nehmen wir Sie mit hinter die Kulissen zweier Weltrekord-Versuche und für die Fans der elektrischen Mobilität werfen wir einen Blick auf die brandneue Rennserie Jaguar I-PACE eTROPHY. Außerdem sprechen wir mit drei Berühmtheiten über die Kunst des Nervenkitzels und präsentieren Ihnen weitere, spannende Themen.

Die Bibliothek

THE JAGUAR #05
THE JAGUAR #04
THE JAGUAR #03
THE JAGUAR #02
THE JAGUAR #01

*Verbrauchswerte:
Jaguar XE 30t AWD 300 SPORT mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,8-7,6 kombiniert; CO2-Emissionen 177-173 g/km)
XE SV Project 8 5.0 Liter V8 Kompressor 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km kombiniert: 11,0; CO2-Emission: 254 g/km)

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.
**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.


WLTP (weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Nutzfahrzeuge) ist das neue Prüfverfahren für Kraftstoff- und Energieverbrauch, Reichweite und Emissionen, das 2017 eingeführt wurde. Es dient dazu, realistischere Verbrauchswerte zu liefern. Die Fahrzeuge werden dabei mit Sonderausstattung und einem anspruchsvolleren Fahrprofil unter schwierigeren Testbedingungen geprüft. Die genannten Verbrauchswerte wurden in offiziellen Herstellertests nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Sie dienen nur Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte und die allgemeinen Leistungsdaten können je nach Fahr- und Umweltbedingungen abweichen.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207