Aufrufe
vor 11 Monaten

THE JAGUAR #02

  • Text
  • Jaguar
  • Fahrer
  • Rennen
  • Formel
  • Zeit
  • Welt
  • Grosjean
  • Autos
  • Auto
  • Hepburn
In dieser Ausgabe stellen wir mit dem E-PACE eine neue Bereicherung der Jaguar-Familie vor. Formel-1-Star Romain Grosjean spricht über seine Leidenschaft für Jaguar, während das Panasonic Jaguar Racing Team uns einen Einblick in seine Vorbereitungen fürs Rennen gewährt. Außerdem berichten wir über Drohnen-Rennen, eine relativ neue, aber rasch wachsende Sportart. Und dann machen wir noch eine aufregende Spritztour mit dem XF Sportbrake.

Hätten Sie mir vor 25

Hätten Sie mir vor 25 Jahren, DER CHEFINGENIEUR als ich bei Jaguar anfing, GRAHAM WILKINS – gesagt, dass ich einmal CHIEF PROGRAMME ENGINEER E-PACE Chief Programme Engineer für einen sportlichen Crossover wie den E-PACE sein würde, ich hätte Sie für verrückt erklärt. Andererseits wusste ich, wenn wir wirklich neue Wege gehen und die Vorstellung von dem, was ein Jaguar sein kann oder sein sollte, erweitern wollen, dann brauche ich ein junges und hochtalentiertes Team. Und das hatte ich. Wir haben in diesem Projekt schlicht und einfach versucht, anders zu denken – genau das, was ich schon immer wollte. Als wir begannen, fiel uns auf, dass viele Kunden gern ein Auto haben wollen, das sich wie ein Sportwagen anfühlt, sie aber an einem Punkt im Leben sind, wo sie mindestens vier Sitze und viel Stauraum benötigen. Also überlegten wir, wie wir einen Sportwagen für den täglichen Gebrauch hinkriegen könnten. Wir wollten die ultimative Balance zwischen Ästhetik und Praktikabilität. Ich finde, die ist uns gelungen. Der Wagen als Ganzes gefällt mir mindestens genauso gut wie sein Außendesign. Wenn Sie in den Innenraum schauen, finden sich rund um den Stauraum erfreulich viele Details. Es gibt sehr clevere Lösungen wie das Staufach zwischen den Vordersitzen oder den äußerst praktischen Stauraum in den Türen, dem Handschuhfach und dem Kofferraum. Natürlich konnten wir die Technologie unseres Schwesterunternehmens Land Rover nutzen, die wir aber für Jaguar neu aufbereitet haben. In den Umgebungsbedingungen, für die der E-PACE sich unbedingt eignen sollte, wie nasses Gras, Schnee oder Eis, verhält er sich tadellos. Ich denke, man kauft einen Wagen erst mal seines Aussehens wegen, aber ein zweites Fahrzeug derselben Marke holt man sich nur, wenn er die eigenen Erwartungen erfüllt und vielleicht sogar Bedürfnisse erkannt hat, die einem selbst noch gar nicht bewusst waren. Genau das tut der E-PACE meiner Meinung nach, weshalb ich sicher bin, dass er viele treue und treu bleibende Käufer finden wird. „BALANCE ZWISCHEN ÄSTHETIK UND PRAKTIKABILITÄT“ HOCHLEISTUNG À LA JAGUAR • Intuitiver Allradantrieb • Low Friction Launch für sanftes Anfahren auf schwierigem Untergrund • All Surface Progress Control für mehr Sicherheit bei rutschiger Fahrbahn • Active Driveline für noch größere Wendigkeit • Einzelradaufhängung • Optionale Fahrwerkssteuerung Adaptive Dynamics • Hinterradaufhängung mit hochentwickelter Mehrlenkerachse • Drehmomentverteilung für schärfere Kurven • 1.800 kg Zuglast 22 THE JAGUAR

Statistiken lügen nicht. Kompakte SUVs sind weltweit der AUTO-JOURNALISTIN UND MUTTER ERIN BAKER – am schnellsten wachsende LEITERIN CARS, THE TELEGRAPH Sektor im Automarkt. Uns Käufern gefällt die Kombination aus erhöhter Sitzposition, größerem Kofferraum, Platz für fünf Passagiere und der Sicherheit des Allradantriebs. Die meisten brauchen einen solchen Wagen als nützliches Transportmittel für ihre Familie. Aber es ist natürlich eine große Investition, weshalb er auch das richtige Image haben und gut aussehen muss. Premiummarken wie Jaguar spielen im SUV-Markt eine große Rolle, weil hier Design und Markenbekanntschaft besonders wichtig sind. Der F-PACE war ein mutiger Schritt, der bei den Käufern gut angekommen ist. Jetzt kommt der E-PACE, womit Jaguar einen völlig neuen Markt eröffnet. Sieht man sich die technischen Daten des E-PACE an, erkennt man, dass Jaguar seinen Wurzeln treu geblieben ist: Es geht vor allem um dynamisches Fahren. Ich denke, dieses Auto verfolgt mehr als die meisten anderen SUVs den Fahrspaß als Ziel. Er wird Jaguar Fahrer, die vielleicht schon einen F-TYPE haben und für die Familie einen SUV brauchen, nicht enttäuschen. Aber auch Neukunden können beruhigt sein, dass die DNA von Jaguar nicht verwässert wurde. Als Mutter zweier Kinder würde ich denken, dass sich der Wagen auch sehr gut als vielseitiges Familienfahrzeug eignet. Der Innenraum verfügt über einige schöne Ideen, und der enorme Kofferraum ist für Familien, die ihren Wocheneinkauf, die Urlaubskoffer oder die Fahrräder ihrer Kinder verstauen müssen, Gold wert. Die Ingenieure sagten mir auch, dass sie viel daran gearbeitet haben, die Beinfreiheit auf der Rückbank zu erhöhen – ebenfalls ein wichtiger Punkt. Wenn ich versuchen würde, einen alltagstauglichen Sportwagen mit erhöhter Sitzposition und großem Kofferraum zu bauen, dann würde er diesem ziemlich ähnlich sehen. „ER EIGNET SICH AUCH SEHR GUT ALS VIELSEITIGES FAMILIENAUTO“ THE JAGUAR 23

 

JAGUAR

THE JAGUAR #03

 

Das Magazin The Jaguar würdigt die Performance unserer Fahrzeuge mit exklusiven Berichten über die Dynamik, das bestechende Design und die aufregende Spitzentechnologien der Jaguar Modelle.

Die letzte Ausgabe von The Jaguar stellt den jüngsten Familienzuwachs vor: den neuen Jaguar E-PACE, unseren sportlichen Kompakt-SUV, der alle Blicke auf sich zieht. Wir berichten, wie unsere Sportwagen von jeher auf Rennstrecken getestet wurden und dort neue Rekorde aufstellten – von historischen Triumphen in Le Mans über den Test des außergewöhnlichen XE SV Project 8* auf dem Nürburgring bis hin zu unserem Engagement bei der FIA-Formel-E-Meisterschaft, das nicht von ungefähr kommt: Ab 2020 wird jeder neue Jaguar mit einem optionalen Elektroantrieb ausgestattet sein.

Die Bibliothek

THE JAGUAR #03
THE JAGUAR #02
THE JAGUAR #01

* Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: XE Project 8 5.0 Liter V8 Kompressor AWD 441 kW (600 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe: Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,0 l/100km. CO2 Emissionen kombiniert: 254 g/km

Die Verbrauchswerte wurden nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 ermittelt. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Land Rover Vertragshändlern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.


Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207