Aufrufe
vor 2 Jahren

THE JAGUAR #02

  • Text
  • Jaguar
  • Fahrer
  • Rennen
  • Formel
  • Zeit
  • Welt
  • Grosjean
  • Autos
  • Auto
  • Hepburn
In dieser Ausgabe stellen wir mit dem E-PACE eine neue Bereicherung der Jaguar-Familie vor. Formel-1-Star Romain Grosjean spricht über seine Leidenschaft für Jaguar, während das Panasonic Jaguar Racing Team uns einen Einblick in seine Vorbereitungen fürs Rennen gewährt. Außerdem berichten wir über Drohnen-Rennen, eine relativ neue, aber rasch wachsende Sportart. Und dann machen wir noch eine aufregende Spritztour mit dem XF Sportbrake.

F-TYPE „DER SOUND DES

F-TYPE „DER SOUND DES SVR * IST FANTAS- TISCH! UND DAS DE- SIGN IST EBENFALLS GROSS-ARTIG – MAN MUSS SICH DEN WA- GEN NUR ANSEHEN UND WEISS, DER GEHT AB WIE ZUNDER“ gefahren ist, ehe er im zarten Alter von 13 Jahren das erste echte Auto fuhr. „Mein Vater ist manchmal auf einer Rennstrecke gefahren, und ich weiß noch, wie ich zu meiner Mutter sagte: ,Komm lass uns einsteigen und ein bisschen rumfahren‘. Sie hat nur geschrien, während ich meinen damaligen Wagen auf 180 km/h hochpeitschte.“ Mit 14 Jahren fuhr Grosjean Go-Kart, mit 18 wechselte er zum Einsitzer. Trotzdem musste er ein paar Tage nach seinem 18. Geburtstag eine ganz normale Fahrprüfung ablegen. Er schmunzelt: „Als ich bestanden hatte, sagte der Fahrlehrer zu mir: ‚Ab jetzt kannst du ruhig ein bisschen schneller fahren‘.“ Seine erste wichtige Trophäe errang Grosjean 2003, als er alle zehn Runden der Formula Lista Juniormeisterschaft gewann. Aber die Idee, Formel 1-Fahrer zu werden, kam ihm erst später. „Lange bin ich Rennen nur zum Spaß gefahren“, gesteht Grosjean. „Erst als ich den GP2 gewann, habe ich mir gesagt: ‚Hey, wenn ich gut genug bin, um die Kategorie direkt unter der Formel 1 zu gewinnen, dann könnte ich es vielleicht schaffen‘.“ Gleichzeitig bastelte er zur Sicherheit noch an einer zweiten Karriere: „Von 2007 bis 2009 habe ich halbtags in einer Genfer Bank gearbeitet – sogar als ich schon das erste Jahr Formel 1 fuhr. Mir war es wichtig, mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Morgens aufzustehen, Anzug und Krawatte anzuziehen und zur Arbeit zu gehen. Ich hatte keine Ausbildung in dem Bereich, aber die Bank war einfach toll und hat mich sehr unterstützt. Angefangen habe ich am Empfang, und am Ende war ich Assistent des Depotverwalters.“ SAISONALE REIFE Seit 2012 hat Grosjean an allen Formel 1-Saisons teilgenommen – erst für Lotus, jetzt für Haas – und in über 100 Rennen zehn Mal auf dem Podest gestanden. Sein Traum ist es, Formel 1-Doppelweltmeister zu werden und einmal Le Mans zu gewinnen, aber um das zu erreichen, liegt noch viel Arbeit vor ihm. *Offizieller Kraftstoffverbrauch des F-TYPE SVR in l/100 km: Innerorts 16,2 Außerorts 8,5 Kombiniert 11,3 CO 2-Emission g/km: 269 Nur zu Vergleichszwecken. Der tatsächliche Verbrauch kann davon abweichen. 72 THE JAGUAR

 

JAGUAR

JAGUAR MAGAZINE #07

 

Die aktuelle Ausgabe stellt einige inspirierende Menschen vor: von Luke Jennings, dem Erschaffer von Villanelle, einer der interessantesten Fernsehfiguren der letzten Zeit, bis hin zu Marcus Du Sautoy, der darüber nachdenkt, ob künstliche Intelligenz kurz davor steht, kreativ zu werden. Draußen auf der Straße begeben wir uns in die USA, um den Feinschmeckerhimmel von Portland in einem Jaguar I-PACE* kennen zu lernen, außerdem lassen wir uns von einem Jaguar XE in den Süden Frankreichs bringen, um die bezaubernde Stadt Arles aus der Sicht eines Fotografen zu erleben, und vieles mehr.

Die Bibliothek

JAGUAR MAGAZINE #07
THE JAGUAR #06
THE JAGUAR #05
THE JAGUAR #04
THE JAGUAR #03
THE JAGUAR #02
THE JAGUAR #01

*Verbrauchswerte:
Jaguar I-PACE EV400 Aut. 294 kW (400 PS): Stromverbrauch in kWh/100km: 24,8–22,0 (komb.); CO2-Emissionen im Fahrbetrieb in g/km: 0 (komb.); CO2-Effizienzklasse: A+. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.
**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.


WLTP (weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Nutzfahrzeuge) ist das neue Prüfverfahren für Kraftstoff- und Energieverbrauch, Reichweite und Emissionen, das 2017 eingeführt wurde. Es dient dazu, realistischere Verbrauchswerte zu liefern. Die Fahrzeuge werden dabei mit Sonderausstattung und einem anspruchsvolleren Fahrprofil unter schwierigeren Testbedingungen geprüft. Die genannten Verbrauchswerte wurden in offiziellen Herstellertests nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Sie dienen nur Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte und die allgemeinen Leistungsdaten können je nach Fahr- und Umweltbedingungen abweichen.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207