Aufrufe
vor 1 Jahr

THE JAGUAR #04

  • Text
  • Jaguar
  • Reichweite
  • Kraftstoffverbrauch
  • Zukunft
  • Welt
  • Formel
  • Batterie
  • Konta
  • Serie
  • Menschen
Eine Reise im vollelektrischen Jaguar I-PACE durch Portugal | Besondere Einblicke in die Entwicklung des revolutionären I-PACE | Der E-Type Concept Zero – ein Klassiker, neu erfunden | Eine Ikone wird 50: die Jaguar XJ Limousine | Tennisstar Johanna Konta im Exklusivinterview | Können Super-Computer die Kunst revolutionieren?

HOT SHOTS Am besten

HOT SHOTS Am besten gefällt mir am XF das Design. Es ist ehrlich. Man sieht auf den ersten Blick, dass es ein Jaguar ist.“ Gleb Otradnov weiß, wovon er spricht. Und vielleicht weiß er sogar besser als jeder andere, warum der XF aus der Masse heraussticht. Aus Kaluga in der Nähe von Moskau stammend, gehört der 25-jährige Russe zu einer wachsenden Zahl von Fotografen, die in den letzten Jahren ihre Freude an der Autofotografie entdeckt haben und ihre Bilder auf Instagram teilen. Inzwischen hat er über 30.000 Follower, und die Zahl steigt mit jedem neuen hochgeladenen Foto. Es ist für ihn nichts Ungewöhnliches, mehrere tausend Likes zu bekommen – pro Bild. Als Frühstarter hat Otradnov bereits mit großen Marken wie adidas, Red Bull oder G-Shock zusammengearbeitet, die ihn seines dynamischen Stils wegen schätzen. Den Jaguar XF zu fotografieren und hautnah zu erleben, war für den jungen Künstler dann ein echtes Erweckungserlebnis. „Wenn man den XF fährt, merkt man, was für ein großartiger Wagen das ist“, sagt er. „Das Design ist fast provokant schön; perfekte Linien, umwerfende Kurven und viele Details, die man erst auf den zweiten Blick sieht. In der Kabine fühlt man sich sofort wohl, sie ist bequem und zugleich extrem luxuriös. Hier hat wirklich alles einen besonderen Touch. Und auf der Straße drehen sich die Leute nach dir um. Es passiert nicht selten, dass jemand stehenbleibt und ein Foto vom Wagen macht und Fragen stellt. Das ist für mich die Quintessenz von Jaguar. Man sticht hervor.“ Auch Otradnovs Fotos stechen hervor. Gewiss, er ist noch jung und entwickelt gerade erst seinen eigenen Stil, aber seine Arbeit mit Licht, Spiegeln und Reflexionen hat in jedem Fall etwas sehr Urbanes. Was kein Zufall ist, da er seine ersten Fotos von Autos auf den Straßen Moskaus gemacht hat. Seitdem gehören Autofotografien in urbanen Nachtlandschaften zu seinen Lieblingsmotiven, wie er selbst sagt. „Ich spiele gern mit Autos und ihren Formen. Damit, wie Licht und Spiegelungen von den Oberflächen reflektiert werden. Dadurch sieht man die Elemente, die den Wagen zu etwas Besonderem machen. Das Fahrzeug wird lebendig. Am liebsten fotografiere ich nachts in der Stadt. So kann ich meine Ideen am besten umsetzen – vor allem bei einem Modell, das so viel pure Energie hat wie der XF.“ Wer die schnelle, stylishe Welt der Autofotografie auf Instagram kennt, der weiß, dass darin ein Erfolgsrezept liegt: ein talentierter Fotograf, der mutig und unerschrocken seinen eigenen Stil verfolgt, mit einem gutaussehenden Auto als Muse. Und er weiß auch, dass der Jaguar XE ein Lieblingsmotiv der Instagrammer ist. Wie der XF bietet er herausragendes Design und Höchstleistung in einer modernen Limousine, basierend auf der Aluminium-Karosserie, die eine unerreichte Wendigkeit ermöglicht und ein Selbstbewusstsein und eine Dynamik ausstrahlt, die alle Fotografen fasziniert. Jedes Modell kann so ausgestattet werden, dass selbst erfahrenen Adrenalinjunkies der Atem stockt. „Der XE ist ein Wagen mit höchstem Fahrvergnügen. Das gefällt mir an ihm. Er hat wunderschöne Proportionen und die Raffinesse einer echten Limousine – aber er fährt sich wie ein Rennwagen. Er ist ein Jaguar ohne Wenn und Aber, das macht ihn so attraktiv“, sagt der 31-jährige Sasha Levin aus Südjakutien im Nordosten von Russland. Wie Otradnov hat Levin dank seines Instagram-Feeds, dem täglich 120.000 Menschen 58 THE JAGUAR

@OTRADNV NAME: Gleb Otradnov ALTER: 25 INSTAGRAM: @otradnv FOLLOWER: 35,000 AUSSTATTUNG: Sony Gleb Otradnov – oder „GLEB“, wie seine Fans ihn nennen – steht für die rasant wachsende Szene junger russischer Fotografen, die traditionelle Vorstellungen von Fotografie in Frage stellen. Mit 25 Jahren steht er noch am Anfang seiner Karriere, doch zeigt die stetig zunehmende Followerzahl auf Instagram, dass von ihm in Zukunft noch viel zu erwarten ist. GLEB alias Gleb Otradnov spielt in seinen Fotografien viel mit den Mustern, die sich durch Reflexionen und verschiedene Lichtquellen – menschengemachte und natürliche – in den Städten ergeben. Das sieht man auch in seiner Arbeit mit dem Jaguar XF, den er in den Straßen seiner Heimatstadt Moskau eingefangen hat (oben und links) „ REGELN SIND ZUM BRECHEN DA. MAN MUSS DIE DINGE AUF SEINE ART MACHEN UND DARAN FESTHALTEN“ THE JAGUAR 59

 

JAGUAR

JAGUAR MAGAZINE #07

 

Die aktuelle Ausgabe stellt einige inspirierende Menschen vor: von Luke Jennings, dem Erschaffer von Villanelle, einer der interessantesten Fernsehfiguren der letzten Zeit, bis hin zu Marcus Du Sautoy, der darüber nachdenkt, ob künstliche Intelligenz kurz davor steht, kreativ zu werden. Draußen auf der Straße begeben wir uns in die USA, um den Feinschmeckerhimmel von Portland in einem Jaguar I-PACE* kennen zu lernen, außerdem lassen wir uns von einem Jaguar XE in den Süden Frankreichs bringen, um die bezaubernde Stadt Arles aus der Sicht eines Fotografen zu erleben, und vieles mehr.

Die Bibliothek

JAGUAR MAGAZINE #07
THE JAGUAR #06
THE JAGUAR #05
THE JAGUAR #04
THE JAGUAR #03
THE JAGUAR #02
THE JAGUAR #01

*Verbrauchswerte:
Jaguar I-PACE EV400 Aut. 294 kW (400 PS): Stromverbrauch in kWh/100km: 24,8–22,0 (komb.); CO2-Emissionen im Fahrbetrieb in g/km: 0 (komb.); CO2-Effizienzklasse: A+. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.
**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.


WLTP (weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Nutzfahrzeuge) ist das neue Prüfverfahren für Kraftstoff- und Energieverbrauch, Reichweite und Emissionen, das 2017 eingeführt wurde. Es dient dazu, realistischere Verbrauchswerte zu liefern. Die Fahrzeuge werden dabei mit Sonderausstattung und einem anspruchsvolleren Fahrprofil unter schwierigeren Testbedingungen geprüft. Die genannten Verbrauchswerte wurden in offiziellen Herstellertests nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Sie dienen nur Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte und die allgemeinen Leistungsdaten können je nach Fahr- und Umweltbedingungen abweichen.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207