Aufrufe
vor 2 Jahren

THE JAGUAR #04

  • Text
  • Jaguar
  • Reichweite
  • Kraftstoffverbrauch
  • Zukunft
  • Welt
  • Formel
  • Batterie
  • Konta
  • Serie
  • Menschen
Eine Reise im vollelektrischen Jaguar I-PACE durch Portugal | Besondere Einblicke in die Entwicklung des revolutionären I-PACE | Der E-Type Concept Zero – ein Klassiker, neu erfunden | Eine Ikone wird 50: die Jaguar XJ Limousine | Tennisstar Johanna Konta im Exklusivinterview | Können Super-Computer die Kunst revolutionieren?

2009 X351 Der erste XJ,

2009 X351 Der erste XJ, der voll und ganz nach den Designvorstellungen von Ian Callum entwickelt wurde, wirkt der X351 mit seiner sanft abschüssigen Dachlinie eher wie ein viertüriges Coupé denn wie eine Limousine. Das neue Gesicht passte exzellent zum kurz zuvor auf den Markt gebrachten kleineren XF. Erstmals gab es nun auch eine vollständige LCD-Anzeige. Ebenfalls im Jahr 2009 brachte der Produktdesigner Sir James Dyson seinen ästhetisch ansprechenden und funktional überragenden Dyson Air Multiplier heraus, einen Ventilator ohne Rotorblätter, der dank seines genialen Designs mehr Luft ansaugte als das Vorgängermodell und damit eine Luftströmung von 88 km/h bewirkte. Der ähnlich aerodynamische X351 hat ebenfalls eine höhere Höchstge - schwindigkeit als seine älteren Brüder ... 2002 X350 Der X350 von 2002 brachte große Neuigkeiten im Design mit sich, wobei er den Prinzipien seiner Vorgänger natürlich treu blieb. Eine größere Veränderung betraf die modernisierte leichte Karosserie aus Aluminium, weshalb auch das Fahrzeug in Paris in unlackiertem Zustand, aber hochpoliert, präsentiert wurde. Ein Jahr später eröffnete das weltberühmte Warenhaus Selfridges, das an derselben Straße wie der Hauptsitz von Jaguar in Coventry liegt, eine Filiale im renovierten Bullring in Birmingham mit einer ähnlich spektakulären Darstellung dieses hellen Metalls. Entworfen vom Architekturbüro Future Systems, gewann das in 15.000 Aluminiumscheiben gekleidete Gebäude 2004 den RIBA Award for Architecture. FOTOS: DYSON; GETTY IMAGES/MICHAEL BETTS 76 THE JAGUAR

2017 & 2018 XJR575 UND XJ50* Es ist vielleicht noch zu früh, um (nicht-automobile) Designs aus den letzten 18 Monaten als Klassiker zu bezeichnen, zumindest aber gibt es Einiges über die beiden neusten XJ* Varianten zu sagen. Der leistungsstärkste XJ* aller Zeiten, der XJR575 von 2017, bietet seinem Namen getreu unglaubliche 575 PS, herausragende Wendigkeit und Kontrolle sowie ein präzises Handling, während die Tachonadel bis auf 300 km/h ansteigt. Und dann gibt es natürlich noch die Jubiläumsausgabe von 2018, den XJ50*, die neueste Verkörperung jener britischen Handwerkskunst, Innovation und Design sprache, die die Automobilgeschichte geprägt haben. Auf der Grundlage seines reichen Erbes trägt der wegweisende XJ50* diese Tradition mit seiner leichten Aluminium-Architektur weiter, die für ein noch dynamischeres Fahren und höhere Ansprechbarkeit sorgt, mit einem überarbeiteten Motor, blitzgeschwinder Über tragung und einem natürlich fließenden Innenraum, der Stil, Komfort und Eleganz, die Markenzeichen eines jeden XJ*, auf sublime Weise verkörpert. Außen verfügt der XJ50 über Stoßstangen im Autobiography-Stil, neue 20-Zoll-Felgen von Venom, einen Kühlergrill in Schwarz und ein einzigartiges Emblem an den hinteren und seitlichen Lüftungsschlitzen. Das überarbeitete Interieur bietet alle Vorteile modernster Technologie. Das integrierte Infotainment- System Touch Pro mit seinem intuitiven 10 Zoll-Touchscreen ist die Kommandozentrale des XJ*, die auf Befehle per Smart phone oder Tablet reagiert, während das virtuelle 12,3 Zoll große HD TFT-Instrumentendisplay die Anhäufung von Instrumenten in konventionellen Kabinen vermeidet. Schließlich sorgen das integrierte 4G-WLAN vorn und die beiden optiona len 10 Zoll-Displays für die Passagiere in der zweiten Reihe dafür, dass die Fahrt im XJ50 ebenso unterhaltsam und bequem wie spannungsgeladen ist. Erhältlich mit langem oder kurzem Radstand, dem typischen Coupé-artigen viertürigen Design und den Signature-Frontscheinwerfern im „Doppel-J“-Design, ist dieser Wagen wirklich und wahrhaftig einzigartig. Seit dem ersten XJ von 1968 hat sich Einiges verändert – aber die Serie 1 und der XJ50 sind untrennbar verbunden durch ihre je eigene Interpretation der zeitlosen Werte von Jaguar: Luxus, Schönheit und Kraft. „ DIE SERIE 1 UND DER XJ50 * SIND UNTRENNBAR VERBUNDEN DURCH IHRE JEWEILS EIGENE INTERPRETATION DER ZEITLOSEN WERTE VON JAGUAR“ Um mehr über den XJ50* und seine einzigartigen Besonder heiten zu erfahren, besuchen Sie jaguar.de *Jaguar XJ 3.0 Liter V6 Diesel (Kraftstoffverbrauch Serie: l/100 km innerorts 7,0 - außerorts 5,2 - kombiniert 5,7; CO2-Emission 149 g/km; Langversion: l/100 km innerorts: 7,0 - außerorts: 5,2 - kombiniert: 5,7; CO2-Emission 149 g/km) / Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz. / Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. THE JAGUAR 77

 

JAGUAR MAGAZINE

 

Das Jaguar Magazin feiert die Kreativität in all seinen Facetten mit exklusiven Beiträgen für mehr Inspiration – von traumhaften Designs bis hin zu modernster Technologie.

In dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die Kunst der Kreativität, von den brasilianischen Meistern, die die anmutige Kampfkunst Capoeira erfanden, bis hin zu den irischen Künstlern, die neue und alte Kultur miteinander verbinden. Wir ergründen auch die kreative Verbindung zwischen viktorianischen Tapetenmustern und dem iPhone. Zudem erklärt der talentierte Schauspieler und Performer Riz Ahmed, warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, der Welt seine wahre Persönlichkeit zu offenbaren.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

© JAGUAR LAND ROVER LIMITED 2020

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207