Aufrufe
vor 1 Jahr

THE JAGUAR #05

  • Text
  • Jaguar
  • Kraftstoffverbrauch
  • Stromverbrauch
  • Rover
  • Offiziellen
  • Leitfaden
  • Personenkraftwagen
  • Angaben
  • Angegebenen
  • Deutschland
Sehen Sie Eva Green aus einem völlig neuen Blickwinkel | Ist Ihr nächstes Taxi vielleicht schon ein selbstfahrender Jaguar I-PACE? | Was braucht es, um den Rekord auf der legendären Nordschleife zu brechen? | Für Motorsportfans: Jaguar präsentiert eine neue, elektrische Rennserie | Begrüßen Sie die brandneue XE und XF Special Edition: Der 300 Sport

The Curve WINTER 2018

The Curve WINTER 2018 UNSER NEUSTES PANORAMA MIT HIGHLIGHTS AUS DESIGN, STIL, TECHNOLOGIE UND INNOVATION E-TYPE ZERO ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT Nach seiner Einführung als Konzeptfahrzeug 2017 geht der vollelektrische Jaguar E-Type Zero voraussichtlich im März 2019 in Produktion. Jaguar Classic hat bereits für seine restaurierten E-Type Reborn weltweit Applaus geerntet, und nun wird Classic Works, das Jaguar-Werk im britischen Coventry, auch zukunftstaugliche restaurierte E-Type für technikaffine Oldtimer- Fans sowie jedermann mit Sinn für Effizienz, Zuverlässigkeit und zeitloses Design anbieten – alles in einem bestechenden Rundumpaket. Der E-Type Zero sieht aus wie das Original, unter der Motorhaube steckt indes jede Menge Innovation: Der altehrwürdige Sechszylinder-Reihenmotor XK wurde durch einen maßgeschneiderten Elektromotor ersetzt, der dieses einzigartige Elektrofahrzeug mit seinen 220 kW, die er auf die Hinterachse schickt, in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h bringt. Die 40 kWh starke Batterie bietet eine Reichweite von circa 270 Kilometern (offizielle Angabe wird nach Produktionsbeginn bekannt gegeben) und kann über Nacht wiederaufgeladen werden. Da die Lithium-Ionen-Batterie ungefähr das gleiche Gewicht und die gleichen Abmessungen wie der alte Benzinmotor inklusive Getriebe besitzt, konnte die Grundstruktur des Wagens für den E-Type Zero beibehalten werden, sodass sich Fahren, Lenken, Handling und Bremsen anfühlen wie in früheren Zeiten. Tatsächlich ist der E-Type Zero, einmal abgesehen vom elektrischen Antrieb, den effizienten LED-Scheinwerfern und einem optionalen überarbeiteten Armaturenbrett – mit zentralem Touchscreen –, ganz wie das Original. Und sollte sein Besitzer eines Tages entscheiden, zur authentischen Benziner-Vergangenheit des E-Type zurückzukehren, lässt sich der Wagen auch vollständig zurückbauen. Sie sehen: Ein Klassiker der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Um einen Jaguar E-Type Zero zu erwerben oder Ihren eigenen E-Type von Jaguar Classic Works auf elektrischen Antrieb umrüsten zu lassen, wenden Sie sich bitte an das Serviceteam unter +44 (0)203 6011255 oder zero@jaguarlandrover.com FOTOS: DAVID SHEPHERD 10 THE JAGUAR

THE JAGUAR 11

 

JAGUAR

THE JAGUAR #06

 

Das Magazin The Jaguar würdigt die Performance unserer Fahrzeuge mit exklusiven Berichten über die Dynamik, das bestechende Design und die aufregende Spitzentechnologien der Jaguar Modelle.

Kreativität und Innovation stehen für uns bei Jaguar im Mittelpunkt unseres Handelns. Diese neueste Ausgabe begeistert mit Geschichten inspirierender Menschen aus aller Welt: Designer, Erfinder, Freidenker. Dazu gesellt sich jede Menge Action aus der Welt des Motors. Genießen Sie den Klang der Stille bei einer Erkundungstour des I-PACE durch Finnland, erleben Sie die Pracht des legendären XJ220 und entdecken Sie die modische Eleganz des XJ 1978 – und vieles mehr.

Die Bibliothek

THE JAGUAR #06
THE JAGUAR #05
THE JAGUAR #04
THE JAGUAR #03
THE JAGUAR #02
THE JAGUAR #01

*Verbrauchswerte:
Jaguar XE 30t AWD 300 SPORT mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,8-7,6 kombiniert; CO2-Emissionen 177-173 g/km)
XE SV Project 8 5.0 Liter V8 Kompressor 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km kombiniert: 11,0; CO2-Emission: 254 g/km)

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.
**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.


WLTP (weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Nutzfahrzeuge) ist das neue Prüfverfahren für Kraftstoff- und Energieverbrauch, Reichweite und Emissionen, das 2017 eingeführt wurde. Es dient dazu, realistischere Verbrauchswerte zu liefern. Die Fahrzeuge werden dabei mit Sonderausstattung und einem anspruchsvolleren Fahrprofil unter schwierigeren Testbedingungen geprüft. Die genannten Verbrauchswerte wurden in offiziellen Herstellertests nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Sie dienen nur Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte und die allgemeinen Leistungsdaten können je nach Fahr- und Umweltbedingungen abweichen.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207