Aufrufe
vor 1 Jahr

THE JAGUAR #06

  • Text
  • Seoul
  • Sagmeister
  • Jaguar
Oft provokativ, doch immer kreativ: Treffen Sie den Grafikdesigner Stefan Sagmeister | Britische Holzhandwerker verleihen einer uralten Fertigkeit eine neue Dimension | Probieren Sie Paul Pairets sternengekrönte Gourmet-Köstlichkeiten in Shanghai | Erfahren Sie, wie Iris van Herpen die Mode-Technologie neu definiert | Zeitreise in die futuristische Stadt Seoul

PARTY MIT HOLZ BIS

PARTY MIT HOLZ BIS SPÄTER, KERAMIK. TSCHÜSS, GLAS. BIS DANN, STAHL ... HOLZ IST WIEDER DA, UND WIE. WIR TREFFEN DREI INNOVATIVE BRITISCHE HOLZARBEITER, UM ZU ERFAHREN, WARUM DIESES EHRWÜRDIGE MATERIAL WIEDER IN DEN MITTELPUNKT GELANGT GESCHICHTE: Dan Stevens 32 THE JAGUAR

Das charakteristische dampfgebogene Holz von Tom Raffield schafft schwungvolle Formen bei Möbeln und Beleuchtung, sogar ein ganzes Haus Wir haben keine Holzkunsttradition in Großbritannien“, sagt Eleanor Lakelin, als sie mich durch ihr Londoner Atelier führt. Ihr Erfolg als Holzbildhauerin und im Schaffen von Formen, die Vertrautheit vermitteln, aber fesselnd anders sind, beweist, dass sich das ändert. Lakelin wertet Grate aus Rosskastanie auf, die sie als Material vom Brennholz bis zum Kunstwerk bevorzugt. „Was ich mache, ist relativ neu“, sagt sie. „Und der Wert von Holz verändert sich.“ Ihre Arbeiten werden vor allem von Sammlern, Galerien und Museen gekauft. Lakelin ist Teil einer jungen Bewegung, für die Holz so wertvoll wie Keramik, Glas, Silber oder jedes andere Material ist, das wir bildhauerisch gestalten, schneiden, formen und modellieren. Die Werkstatt des Holzarbeiterkollegen Sebastian Cox liegt in London, unweit des Ateliers von Lakelin. Im Zentrum seines Unternehmens steht das Holz, aus dem seine zarten, eleganten Möbel entstehen. Seine Kombination aus englischen Laubhölzern, traditionellen Techniken und einer Ästhetik, die die Qualitäten jeder Holzart widerspiegelt, ist preisgekrönt. Was ihn aber wirklich auszeichnet, ist sein Wunsch, neue Wege für die Verwendung von Materialien zu finden. Cox begann, Möbel und Objekte aus einem Material herzustellen, das sonst für Hecken und Gärten verwendet wird – Haselnuss-Stockausschlag: lange gerade Äste von jungen FOTOS: KIRSTIN PRISK, ALUN CALLENDER

 

JAGUAR MAGAZINE

 

Das Jaguar Magazin feiert die Kreativität in all seinen Facetten mit exklusiven Beiträgen für mehr Inspiration – von traumhaften Designs bis hin zu modernster Technologie.

In dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die Kunst der Kreativität, von den brasilianischen Meistern, die die anmutige Kampfkunst Capoeira erfanden, bis hin zu den irischen Künstlern, die neue und alte Kultur miteinander verbinden. Wir ergründen auch die kreative Verbindung zwischen viktorianischen Tapetenmustern und dem iPhone. Zudem erklärt der talentierte Schauspieler und Performer Riz Ahmed, warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, der Welt seine wahre Persönlichkeit zu offenbaren.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

© JAGUAR LAND ROVER LIMITED 2020

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207