Aufrufe
vor 11 Monaten

Jaguar Magazin #08

  • Text
  • Ahmed
  • Erfahren
  • Materialien
  • Geld
  • Musik
  • Mestre
  • Kunst
  • Menschen
  • Galway
  • Capoeira
  • Jaguar
In dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die Kunst der Kreativität, von den brasilianischen Meistern, die die anmutige Kampfkunst Capoeira erfanden, bis hin zu den irischen Künstlern, die neue und alte Kultur miteinander verbinden. Wir ergründen auch die kreative Verbindung zwischen viktorianischen Tapetenmustern und dem iPhone. Zudem erklärt der talentierte Schauspieler und Performer Riz Ahmed, warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, der Welt seine wahre Persönlichkeit zu offenbaren.

Reisen Farbenspiel Das

Reisen Farbenspiel Das bunte Treiben im Viertel Largo do Pelourinho von Salvador aus dem modernen Innenraum des Jaguar XE heraus und schließlich im frühen 20. Jahrhundert verboten. Jedem, der damals Capoeira praktizierte, drohten Verhaftung und oftmals Folter. Vor meinem Besuch in Salvador kannte ich Capoeira lediglich aus der Nokia-Werbung und aus BBC-Clips, in denen zwei Männer auf einem Dach trainieren. Im Videospiel Tekken gibt es einen Capoeira-Kämpfer, und in Ocean’s Twelve schlängelt sich Vincent Kassel mit Capoeira durch ein Sicherheitssystem aus Laserstrahlen. Doch all dies erzählt nur die Geschichte eines artistischen Kampfes, ohne auf die Musik, die Texte, die Spiritualität und das Spiel einzugehen, die daraus eine vielseitige, fesselnde Kunst machen. Erst als ich Capoeira im Kontext sah, begann ich, das schlagende Herz dahinter wahrzunehmen. Ich steige die engen Treppen zur Fundação Mestre Bimba hinunter, der Akademie des nach seinem Vater benannten Mestre Nenel. Noch bevor ich den kleinen Kellerraum voller weiß bekleideter Schüler erreiche, kann ich die Energie spüren. Eng um den kleinen, Roda genannten Spielkreis drängt sich eine lärmende Truppe jeder Statur und jedes Alters. In der Mitte bewegen sich zwei Spieler langsam umeinander, die Augen aufeinander gerichtet und die Bewegungen des anderen widerspiegelnd und beantwortend. In nahtloser Folge täuschen sie an, schwingen das Bein oder rollen in einem schalkhaften, hypnotischen Tanz übereinander. Die Stimmung ist verspielt und kooperativ. Ein neues Paar betritt die Roda und wiegt sich vor und zurück. Das Gefühl von Kameradschaft, Respekt und Gemeinschaft ist greifbar. Jeder lächelt, klatscht und singt zum Takt des Berimbau. Das Berimbau ist ein einsaitiges Schlaginstrument und eine Kernkomponente der Capoeira. Alle Schüler müssen selbst eines bauen und es auch spielen können, bevor sie Mestre werden können. Wörtlich übersetzt heißt das Wort „Meister“, aber die genaue Bedeutung ist nicht festgelegt. Manche definieren Mestre in Zahlen wie Alter, Erfahrung, Übungsstunden oder gelernten Liedern. Andere gehen weiter und sagen, ein Mestre müsse von der Gemeinschaft geweiht werden und habe heilige Pflichten, wie ein Elternteil, ein Gelehrter oder ein Anführer. Für die meisten liegt die Antwort irgendwo zwischen Herz und Hierarchie. Sicher sind sich alle, dass es um mehr als nur Können geht. Es dauert eine Weile, bis sich der Pulk in der Roda auflöst. Jeder, auch ich, möchte mit Mestre Nenel sprechen. Er ist der Sohn von Mestre Bimba, dem Gründungsvater des Capoeira Regional. Es gibt zwei Hauptströmungen, aber viele Permutationen des Capoeira. Regional gilt im Allgemeinen als sportlicher und schneller Stil mit klareren 24 / Jaguar Magazine Jaguar Magazine / 25

 

JAGUAR MAGAZINE

 

Das Jaguar Magazin feiert die Kreativität in all seinen Facetten mit exklusiven Beiträgen für mehr Inspiration – von traumhaften Designs bis hin zu modernster Technologie.

In dieser Ausgabe werfen wir einen Blick auf die Kunst der Kreativität, von den brasilianischen Meistern, die die anmutige Kampfkunst Capoeira erfanden, bis hin zu den irischen Künstlern, die neue und alte Kultur miteinander verbinden. Wir ergründen auch die kreative Verbindung zwischen viktorianischen Tapetenmustern und dem iPhone. Zudem erklärt der talentierte Schauspieler und Performer Riz Ahmed, warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, der Welt seine wahre Persönlichkeit zu offenbaren.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

© JAGUAR LAND ROVER LIMITED 2020

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207