Aufrufe
vor 1 Jahr

THE JAGUAR #04

  • Text
  • Jaguar
  • Reichweite
  • Kraftstoffverbrauch
  • Zukunft
  • Welt
  • Formel
  • Batterie
  • Konta
  • Serie
  • Menschen
Eine Reise im vollelektrischen Jaguar I-PACE durch Portugal | Besondere Einblicke in die Entwicklung des revolutionären I-PACE | Der E-Type Concept Zero – ein Klassiker, neu erfunden | Eine Ikone wird 50: die Jaguar XJ Limousine | Tennisstar Johanna Konta im Exklusivinterview | Können Super-Computer die Kunst revolutionieren?

I-PACE FIRST DRIVE

I-PACE FIRST DRIVE klarem 3D-Mapping. Darüber hinaus gibt es ein optional erhältliches Head-up-Display mit kristallklarer farbiger Grafik, das Route und Geschwindigkeit anzeigt, sodass sich die Augen mehr auf die Straße konzentrieren können. Die Klanglandschaft ist dank des 825 W starken Meridian Surround- Soundsystems mit 15 Lautsprechern sensationell, und auch für Konnektivität ist gesorgt, da das System mit Apple und Android kompatibel ist und über InControl Apps, 4G-WLAN, Spotify-Zugang und diverse personalisierte Einstellungen verfügt. Die exklusive minimalistische Einrichtung des Interieurs besticht durch ihre Raffinesse, von den glänzenden Knöpfen über die satinweichen Materialien bis hin zur regulierbaren Ambiente-Innenraumbeleuchtung und den Teppichmatten. Und da der I-PACE* kein konventionelles Getriebe mehr hat, wirkt die Kabine noch ein wenig eleganter. Die Leidenschaft für Details und intelligente Lösungen findet sich auch in der alles entscheidenden Frage, wie der I-PACE es mit dem Aufladen hält. Das Laden beschäftigt natürlich jeden Besitzer eines Elektrofahrzeugs, und der I-PACE hat diese Frage auf überzeugende Weise gelöst – so sieht die Mobilität der Zukunft aus. Der I-PACE verfügt über einen Plug-in-Ladeanschluss mit Einphasenwechselstrom, der sich gut erreichbar über dem Vorderrad befindet 3 . Aufladen lässt er sich über eine haushaltsübliche Steckdose, eine von Jaguar genehmigte Wallbox oder eine Schnellladestation mit 50 kW Gleichstrom. Mit einer Wallbox, einem industriellen Stromanschluss oder einem aufgerüsteten haushaltsüblichen Anschluss kann man die Reichweite pro Stunde um bis zu 35 zusätzliche Kilometer erhöhen. Auch das Laden an öffentlichen Ladestationen ist einfach. Eine übliche Schnellladestation mit 50 kW Gleichstrom sorgt für eine Erhöhung der Reichweite um bis zu 270 Kilometer pro Stunde 4 , das heißt, Sie können selbst unterwegs in kurzer Zeit Ihre Reichweite deutlich erhöhen. Und die Zukunft verheißt sogar noch Besseres, da der I-PACE bereits für Ladestationen mit 150 kW Gleichstrom gerüstet ist. Auf unserer 220 Kilometer langen Rundtour bleiben uns nach all den Strapazen auf der Straße noch etwa 40 % der maximalen Reichweite von 470 Kilometern – und mit der Aufladung am Hotel sind wir in fünf Stunden, also gleichsam über Nacht, wieder bei 90 %. Eine hübsche Überraschung ist vor allem nachts das Begrüßungslicht, das das Jaguar-Logo auf den Boden unter der Klappe des Ladeanschlusses wirft. Zudem zeigen verschiedenfarbige Lichter an, wenn das Aufladen begonnen hat, und schalten sich aus, wenn die Batterie voll geladen ist. Als SUV sollte der I-PACE natürlich auch auf unwegsamerem Gelände bestehen können. Wir fahren über die holprigen Landstraßen hinab zur algarvischen Küste, um zu „DER I-PACE VERKÖRPERT DEN INNOVATIVEN GEIST“ unserem letzten Zwischenstopp zu gelangen, der Stadt Sagres, berühmt nicht nur für ihre Segelschule, die im 15. Jahrhundert von Heinrich dem Seefahrer gegründet wurde, sondern inzwischen auch für ihr Bier. Auf diesem letzten Abschnitt der Reise überlassen wir unser Geschick dem Adaptive Dynamics-System 5 , das selbst mit den optionalen großen 22"-Felgen über alle Hindernisse hinwegbügelt. Zu Beginn unseres Trips war es warm und trocken. Doch nun, als wir schon dem Ende entgegensehen, regnet es – die Gelegenheit schlechthin, um den Allradantrieb zu testen. Damit fährt sich der I-PACE wie ein Auto mit Hinterradantrieb, das den Grip und die Stabilität eines Allradantriebs besitzt. Eine großartige Kombination. Und sollte das Wetter noch schlechter werden, kann man diverse andere technische Hilfsmittel nutzen. Bei rutschigem Untergrund sorgt die Anfahrhilfe Low Traction Launch für ein stabileres Anfahren. Der intelligente All Surface Progress Control ermöglicht eine gleichbleibende Geschwindigkeit auf unterschiedlichem Untergrund (zwischen 3 und 29 km/h). Und der Adaptive Surface Response – Standard beim I-PACE First Edition und optional bei allen anderen Modellen – erkennt die Beschaffenheit der Fahrbahnoberfläche und passt die Einstellungen von Motor und Bremse permanent an, um optimale Bodenhaftung zu gewährleisten. Praktisch ist der I-PACE übrigens auch, was den Stauraum betrifft. Das Fassungsvermögen des Kofferraums beträgt 656 Liter 6 und kann mit umgeklappter Rückbank auf 1.453 Liter 7 ausgeweitet werden, genau das Richtige für die sperrige Ausrüstung eines Fotografen auf der Jagd nach Motiven, wie es bei unserer Tour der Fall ist. Zudem gibt es vorne unter der Motorhaube noch einmal zusätzlich 27 Liter Stauraum, der sich ideal für kleinere Taschen eignet. Man kann sagen, der I-PACE hat von vorn bis hinten und von oben bis unten alles, was ein Fahrzeug braucht. Als ein Wagen mit höchstem Fahrvergnügen, der keine Kompromisse eingeht, verkörpert er den innovativen Geist, der hinter der Mobilität der Zukunft steht. Mit dem I-PACE macht Jaguar den Traum von der Elektromobilität rund um die Welt für uns wahr. Besuchen Sie jaguar.de, um mehr über den neuen I-PACE zu erfahren und Ihren individuellen Wagen zu kreieren * OFFIZIELLER KRAFTSTOFFVERBRAUCH FÜR DEN I-PACE in l/100 km: 0,0; CO2-Emission g/km: 0. Offizielle EU-Testergebnisse. Nur zu Vergleichszwecken. Der tatsächliche Verbrauch kann davon abweichen. Reichweite: 470 km. Die Messung der Reichweite erfolgte mit einem Serienfahrzeug auf einer standardisierten Strecke. Die Reich weite ist abhängig vom Zustand des Fahrzeugs und der Batterie, der tatsächlichen Route, der Umgebung und dem Fahrstil. 3 Eine 7-kW-Stromversorgung ist in den meisten Ländern erhältlich. 4 Eine Schnellladestation mit Gleichstrom stellt in kurzer Zeit große Mengen Energie zur Verfügung. Die Ladegeschwindigkeit nimmt ab, wenn sich die Batterie der vollen Ladekapazität nähert. Daher ist es meist sinnvoller, die Batterie nur zu 80 % bzw. für die noch erforderliche Reichweite aufzuladen. 5 Adaptive Dynamics ist nur in Fahrzeugen mit Active Air Suspension verfügbar. 6 Mit Active Air Suspension verringert sich der Stauraum um 18 Liter. 7 Wie bereits oben gesagt, verringert sich der Stauraum mit Active Air Suspension um 18 Liter. Mit dem optionalen Panoramadach erhöht sich der Stauraum um 10 Liter. 22 THE JAGUAR

Elektrisches Fahren leicht gemacht: Der I-PACE wurde von Grund auf neu entwickelt, ein durchdachter Wagen ohne Kompromisse. Farbige Anzeigen, intuitives Innendesign und hochmoderne Technologie sorgen für schnelles, problemloses Aufladen THE JAGUAR 23

 

JAGUAR

THE JAGUAR #05

 

Das Magazin The Jaguar würdigt die Performance unserer Fahrzeuge mit exklusiven Berichten über die Dynamik, das bestechende Design und die aufregende Spitzentechnologien der Jaguar Modelle.

Herzstück dieser Ausgabe ist das exklusive Interview mit der außergewöhnlichen Schauspielerin und Kampagnen-Star Eva Green. Doch es gibt noch mehr echten Jaguar Spirit: Zusätzlich können Sie sich auf den XE 300 SPORT* und das XE SV PROJECT 8* freuen, die wir an den vulkanischen Hängen Siziliens für Sie enthüllt haben. Auf der Nordschleife nehmen wir Sie mit hinter die Kulissen zweier Weltrekord-Versuche und für die Fans der elektrischen Mobilität werfen wir einen Blick auf die brandneue Rennserie Jaguar I-PACE eTROPHY. Außerdem sprechen wir mit drei Berühmtheiten über die Kunst des Nervenkitzels und präsentieren Ihnen weitere, spannende Themen.

Die Bibliothek

THE JAGUAR #05
THE JAGUAR #04
THE JAGUAR #03
THE JAGUAR #02
THE JAGUAR #01

*Verbrauchswerte:
Jaguar XE 30t AWD 300 SPORT mit 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe (Kraftstoffverbrauch l/100 km: 7,8-7,6 kombiniert; CO2-Emissionen 177-173 g/km)
XE SV Project 8 5.0 Liter V8 Kompressor 8-Gang-Automatik (Kraftstoffverbrauch l/100 km kombiniert: 11,0; CO2-Emission: 254 g/km)

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.
**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.


WLTP (weltweit harmonisiertes Prüfverfahren für leichte Nutzfahrzeuge) ist das neue Prüfverfahren für Kraftstoff- und Energieverbrauch, Reichweite und Emissionen, das 2017 eingeführt wurde. Es dient dazu, realistischere Verbrauchswerte zu liefern. Die Fahrzeuge werden dabei mit Sonderausstattung und einem anspruchsvolleren Fahrprofil unter schwierigeren Testbedingungen geprüft. Die genannten Verbrauchswerte wurden in offiziellen Herstellertests nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Sie dienen nur Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte und die allgemeinen Leistungsdaten können je nach Fahr- und Umweltbedingungen abweichen.

Diese Webseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Jaguar Land Rover Limited: Registered Office: Abbey Road, Whitley, Coventry CV3 4LF Registered in England No: 167207